AED 10

Halbautomatischer Defibrillator AED 10 von Welch Allyn

Ein Defibrillator kommt im Praxisalltag nur selten zum Einsatz, deswegen ist die Verwendung eines Defibrillators im Notfall noch schwieriger, weil der Umgang mit dem Gerät sehr ungewohnt ist. Die Verwendung eines halbautomatischen Defibrillators erleichtert den Reanimationsvorgang deswegen entscheidend und macht vor allem in öffentlichen Einrichtungen Sinn, denn ein halbautomatischer Defibrillator kann prinzipiell von jedem verwendet werden.

AED 10 - halbautomatischer Defibrillator Der AED 10 von Welch Allyn ist ein solcher halbautomatischer Defibrillator. Sprach- und Textaufforderungen führen selbst den Laien sicher durch den Reanimationsprozess. Durch regelmäßig durchgeführte Selbsttests ist der AED 10 immer einsatzbereit und kann im Notfall störungsfrei verwendet werden, denn bei niedrigem Batteriestatus oder bei technischen Störungen gibt der AED 10 ein akustisches Signal und eine Warnmeldung aus und macht dadurch auf die Fehlfunktion aufmerksam. Durch eine Hochleistungs-Batterie hat der AED 10 eine Betriebsbereitschaft von ca. 5 Jahren oder kann für mehr als 90 Entladungen bei 360 Joules verwendet werden. Der AED 10 Defibrillator verfügt über ein beleuchtetes Display und kann für unterschiedliche Sprachen konfiguriert werden.

Der AED 10 funktioniert nach dem 1-2-3 Prinzip und ermittelt automatisch, ob die Abgabe eines Elektroschocks nötig ist. Dadurch schützt der AED 10 auch vor unsachgemäßer Abgabe von Elektroschocks. Durch die mitgelieferte Transporttasche lässt sich der AED 10 nicht nur sicher transportieren, auch die Elektroden sind immer sofort griffbereit. Der AED 10 kann auch mit Elektroden anderer großer Hersteller problemlos verwendet werden.

Leave a comment

Your comment

Blog Top Liste - by TopBlogs.de