Der Borreliose Schnelltest

Borreliose Schnelltest an der Zecke

 

Der Borreliose Schnelltest – für mehr Behandlungssicherheit

Zecken sind Spinnentiere der Unterklasse Milben und übertragen weit mehr verschiedene Krankheitserreger, als viele andere Parasiten. Um von einem Entwicklungszyklus zum nächsten zu gelangen, ist für die Zecke je eine Blutmahlzeit vonnöten. Diese findet je nach Zeckenart an Säugetieren, Reptilien oder Vögeln statt. Insbesondere bei der Borreliose, einer von Zecken übertragbaren Erkrankung, geht man davon aus, dass erst nach 8-24 Stunden eine eventuelle Erregerübertragung stattfindet. Die frühzeitige Entfernung der Zecke hilft eine Übertragung von Borreliose -Bakterien zu verhindern und eine Behandlung einzuleiten. 

Die Borreliose ist die am häufigsten übertragende Zeckenkrankheit, die oft mit schweren neuropathischen Symptomen einhergeht. Die Zahl der Neuinfektionen bei Menschen wird für Deutschland pro Jahr auf 50.000 – 100.000 geschätzt. Da eine Impfung bisher nicht für den Menschen zugelassen wurde, wird im Falle einer eventuellen Infektion mit Borreliose eine frühzeitige Antibiotikabehandlung angewandt. Bei Hunden existiert eine Impfung, die jedoch weder gut verträglich, noch zuverlässig sicher ist. Die sicherste Behandlung der Borreliose ist bisher die Antibiotikabehandlung mit intrazellulär wirkenden Mitteln. Eine korrekt durchgeführte Behandlung der Borreliose mit Antibiotika führt in der Regel zur Linderung der Symptome und mindert Komplikationen. 

Eine sehr große Hilfe ist hier der Borreliose Schnelltest. Dieser Schnelltest der Firma Diagnostik Nord wird direkt an der entfernten Zecke angewendet, um festzustellen ob die Zecke die Erreger in sich trägt. Im negativen Fall können Mensch oder Hund mithilfe des Schnelltest die mindestens 3 wöchige Antibiotikatherapie erspart werden. 

 

Funktionsweise des Borreliose Schnelltests: 

  1. festgesaugte Zecke so schnell wie möglich entfernen
  2. Zecke in das Probenröhrchen des Schnelltests geben und anschließend 5 Tropfen Pufferlösung auf die Zecke geben
  3. Zecke mit einem Stäbchen zerkleinern
  4. einen Tropfen in die Probenöffnung der Testkassette geben, Pufferlösung hinterher geben
  5. das Ergebnis kann nach 10 Minuten abgelesen, und im positiven Fall eine Antibiotikabehandlung eingeleitet werden.

 

ZeckenmodellDer Borreliose Schnelltest ist eine wichtige Hilfe für Mensch und Tier in der Behandlung der gefährlichen Zeckenkrankheit Borreliose. Der Schnelltest Borreliose zur Verwendung direkt an der Zecke ist in Arzt- sowie in Tierarztpraxen weit verbreitet, um mit Gewissheit über eine eventuell notwendige Therapie beraten zu können. Andere Nachweismethoden der Borreliose sind mitunter schwer zu beurteilen und ein Ergebnis liegt oft erst 6-8 Wochen später vor. Der Borreliose Schnelltest wird an der Zecke innerhalb 5 Minuten durchgeführt. Das Ergebnis verrät der Schnelltest bereits nach 10 weiteren Minuten. 

Aufgrund seiner Handhabung und der schnellen Ergebnis-Bekanntwerdung trägt der Borreliose Schnelltest aktiv zur Kundenbindung bei. 

Leave a comment

Your comment

Blog Top Liste - by TopBlogs.de