Holzmundspatel mal anders

Holzmundspatel gehören vor allem bei Haus- und HNO-Ärzten zu den meist verwendeten Verbrauchsmaterialien. In erster Linie werden die Einweg-Spatel verwendet, um die Zunge nach unten zu drücken, um bei geöffnetem Mund eine gute Sicht auf den Rachen zu haben. Darüber hinaus werden Holzmundspatel allerdings auch verwendet, um Salben, Cremes und Gele hygienisch aus Vorratsbehältern zu entnehmen. Häufig werden sie sogar zum Auftragen von Salben verwendet. Da Holzmundspatel nach der Verwendung sofort entsorgt werden, bergen sie auch kein Risiko für Kreuzkontaminationen oder Infektionsübertragungen.

Holzmundspatel bestehen aus splitterfreiem Holz, haben abgerundete Kanten, um den Patienten nicht zu verletzen und werden meist unsteril geliefert.

Kinder-HolzmundspatelHolzmundspatel mal ganz anders bietet die Firma Pedia Pals mit ihren kunterbunten Kindermundspateln.

Diese besonderen Holzmundspatel sind nicht langweilig holzfarben, sondern mit kunterbunten, kindgerechten Motiven bedruckt. Selbstverständlich werden für den Druck nur ungiftige Farben verwendet, so dass die Kinder-Holzmundspatel bedenkenlos zur Untersuchung des Mundraums eingesetzt werden können. In der Packung mit 50 Kinder-Holzmundspateln ist auch nicht nur das selbe Motiv vertreten – sondern eine große Auswahl verschiedener Motive. So kann sich jedes Kind vor der Untersuchung sein Lieblings-Motiv heraussuchen und den Spatel danach zum Spielen mit nach Hause nehmen. Jeder Kinder-Holzmundspatel ist einzeln unsteril verpackt, so dass auch Hausbesuchskoffer bedarfsgerecht mit einzelnen Spateln bestückt werden können.

Die lustigen, kindgerechten Holzmundspatel von Pedia Pals erhalten Sie ab sofort bei Praxisdienst zum günstigen Preis.

Leave a comment

Your comment

Blog Top Liste - by TopBlogs.de