Notfallkoffer können Leben retten!

Der Notfallkoffer sollte immer griffbereit sein!

Söhngen Notfallkoffer

Söhngen Notfallkoffer

In einer Notsituation fehlt es meistens an einem: Zeit. Ob sich ein Notfall in der Praxis ereignet oder bei einem Patienten zu Hause – wichtig ist die schnelle Versorgung des Betroffenen.

Der Notfallkoffer hat einen entscheidenden Vorteil: mit einem Griff hat man alles was man zur Versorgung des Patienten benötigt!

Deswegen sollte jede Praxis einen Notfallkoffer besitzen und jeder Mitarbeiter darüber informiert sein, wo er sich befindet.

Der Notfallkoffer deckt dabei nicht nur einen, sondern viele Bereiche der Notfallversorgung ab:

  • Die Beatmung: Viele Patienten müssen beatmet werden. Der Notfallkoffer enthält alles was für eine Beatmung oder eine Sauerstoffgabe notwendig ist, z.B. verschiedene Tuben, eine Sauerstoffmaske, einen Beatmungsbeutel und eine Sauerstoffflasche.
  • Die Absaugung: Sekrete werden abgesaugt um die Atemwege freizulegen – mit dem Notfallkoffer können Sie solche Absaugungen durchführen, in ihm finden Sie u.a. Absaugkathether und eine Sekret-Handabsaugpumpe.
  • Die Injektion: In der Notfallversorgung ist die Gabe von Medikamenten oft entscheidend. Hier hält der Notfallkoffer das entsprechende Material griffbereit, z.B. Spritzen und Einmalkanülen aber natürlich auch Haut-Desinfektionsmittel.
  • Die Infusion: Um Medikamente intravenös zu verabreichen oder Volumenmangel auszugleichen werden bei Notfällen häufig Infusionen angelegt. Im Notfallkoffer finden Sie z.B. Braunülen und passende Braunülenpflaster, Infusionsbestecke und einen Venenstauer.
  • Die Wundversorgung:  Unfallopfer weisen oft schwere Verletzungen auf, die versorgt werden müssen. Kompressen und Wundauflagen sind im Notfallkoffer schnell zu finden.
  • Die Diagnostik: Auch hier hat der Notfallkoffer das richtige Zubehör zu bieten. Diagnostikleuchte und Reflexhammer helfen Ihnen bei der Diagnosestellung und dadurch auch bei der Behandlung.

Natürlich finden Sie noch weiteres Zubehör im Notfallkoffer, wie z.B. ein Beißschutz-Mundkeil, eine Rettungsdecke, einen Kanülenauffangbehälter und vieles mehr.

Notfallkoffer von Söhngen sind voll ausgestattet und einsatzbereit

Bei Praxisdienst erhalten Sie ganz aktuell den Söhngen-Notfallkoffer aus orangem ABS-Kunststoff. Dieser voll ausgestattete Notfallkoffer ist nicht nur für die Allgemeinmedizin sondern auch für viele weitere Fachrichtungen, wie z.B. die Pädiatrie erhältlich.

Den Söhngen-Notfallkoffer können Sie selbstverständlich nach Gebrauch mit Verbrauchsmaterial, wie z.B. Spritzen, Infusionsbestecken oder Verbandsmaterial wieder auffüllen.

Söhngen weist als Entwickler und Hersteller von Notfallkoffern jahrelange Erfahrung auf und gewährt Ihnen bei Ihrem Notfallkoffer 5 Jahre Garantie auf die beweglichen Verschleißteile.

Ein weiterer Vorteil: Söhngen liefert den Notfallkoffer mit einer Wandhalterung aus, so dass der Koffer in Ihrer Praxis einen festen und gut sichtbaren Platz erhalten kann.

Leave a comment

Your comment

Blog Top Liste - by TopBlogs.de