HEINE mini 3000 mit LED HQ – heller, präziser, energieeffizienter

HEINE stellt die neuen mini 3000 Instrumente mit LED HQ Technologie vor

Die HEINE mini 3000 Instrumente erfreuen sich großer Beliebtheit. Das liegt vor allem daran, dass sie ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten und durch die geringen Abmessungen immer mitgeführt werden können. Bisher waren alle HEINE mini 3000 Instrumente mit der XHL Xenon Halogen Technologie ausgestattet. Durch diese Art der Beleuchtung werden nicht nur die Gewebefarben natürlich dargestellt, auch die Beleuchtung des Untersuchungsfeldes ist sehr homogen, was die Untersuchung erheblich vereinfacht. Darüber hinaus bieten die XHL Xenon Halogenlampen eine bis zu 50% längere Lebensdauer im Vergleich zu herkömmlichen Xenon-Halogenlampen. Die XHL Instrumente zeichnen sich durch eine hohe Zuverlässigkeit aus und werden deswegen von Ärzten aller Fachrichtungen gerne verwendet.

Ganz aktuell stellt HEINE nun die bewährten HEINE mini 3000 Instrumente mit der neuen LED HQ Technologie vor. Die LED-Beleuchtung bietet einige entscheidende Vorteile gegenüber der XHL Xenon Halogen Beleuchtung:

  • Äußerst natürlich Farbwiedergabe – CRI von über 95
  • Optimal auf die Anwendung abgestimmte Helligkeit der LED
  • Gleichmäßige Ausleuchtung durch integrierte Lichtleiter und Blenden
  • Hervorragendes Wärmemanagement
  • Unglaublich lange Lebensdauer von bis zu 50.000 Betriebsstunden
  • Hervorragende Energieeffizienz (Betriebszeiten von bis zu 10 Stunden pro Batterieladung möglich)
  • Performance Indikator (Herunterregelung der Lichtleistung auf das Niveau, das dem Ladestand der Batterie entspricht)
  • Fade-Out (Absenkung der Helligkeit bei schwächer werdender Energie)

Die HEINE LED HQ Technologie ist zur Zeit für das HEINE mini 3000 Otoskop, Ophthalmoskop und Dermatoskop erhältlich.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de