Littmann Master Classic II

Littmann Master Classic mit Dual-Frequency-Membran

Die Auskultation spielt im medizinischen Alltag eine große Rolle. Nicht nur bei der Untersuchung von Herz und Lunge, sondern auch bei der Blutdruckmessung und bei der Untersuchung des Darms wird das Stethoskop als Hilfsmittel zur Auskultation eingesetzt. Das Stethoskop ist ein diagnostisches Instrument, das in der Lage ist, Geräusche an das Ohr des Untersuchenden weiterzuleiten. Stethoskope sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Grundsätzlich unterscheidet man akustische von elektronischen Stethoskopen. Elektronische Stethoskope verstärken den Schall und sind deswegen besonders bei schwierigen Untersuchungsbedingungen sehr gut geeignet. Klassische akustische Stethoskope sind oft mit einem Doppelkopfbruststück versehen, das auf der einen Seite eine Membran und auf der anderen Seite einen Trichter besitzt. Durch den Trichter lassen sich tiefere Frequenzen besonders gut auskultieren, während die Membran-Seite höhere Frequenzen besser darstellt.

Littmann Master Classic II Stethoskop Ein besonders funktionelles Stethoskop ist das Master Classic II von Littmann. Dieses Stethoskop ist mit einer Dual-Frequency-Membran ausgestattet, die allein durch Veränderung des Anpressdrucks hohe und tiefe Frequenzen darstellen kann. Dadurch muss das Bruststück nicht vom Patienten entfernt werden. Das Littmann Master Classic II im ergonomischen, innovativem Design hat ein Ein-Schlauch-System und eine Schlauchlänge von 69cm. Durch eine Doppelblattfeder ist eine individuelle Anpassung der Ohroliven möglich. Das latexfreie Littmann Master Classic II bietet eine exzellente Akustik und eignet sich nicht nur zur Auskultation von Herz- und Lungengeräuschen, sondern kann auch hervorragend zur Blutdruckmessung und für andere Untersuchungen verwendet werden.

Sie erhalten das Littmann Master Classic II Stethoskop in vielen attraktiven Farben günstig bei Praxisdienst.

Leave a comment

Your comment

Blog Top Liste - by TopBlogs.de