Die Braunüle® – eine der beliebtesten Venenverweilkanülen

Vasofix Braunüle®Venenverweilkanülen kommen sehr häufig zum Einsatz – vor allem bei Notfallpatienten oder bei Patienten, die über einen längeren Zeitraum mit intravenösen Infusionen versorgt werden müssen, haben sie sich vielfach bewährt. Die Venenverweilkanüle besteht aus einer Stahlkanüle, die von einem Kunststoffkatheter umgeben ist. Die Stahlkanüle wird zur Applikation der Venenverweilkanüle verwendet, danach allerdings wieder entfernt, so dass nur der Kunststoffkatheter in der Vene zurückbleibt. Das ist wichtig, weil die Venenverweilkanüle bis zu mehreren Tagen in der Vene verbleibt und die Stahlkanüle den Patienten verletzen würde. Venenverweilkanülen werden von verschiedenen Herstellern angeboten – unter anderem von B.Braun, BD und Dispomed Witt. Eine der beliebtesten und bekanntesten Venenverweilkanülen ist jedoch die Vasofix Braunüle® von B.Braun.

Die Vasofix Braunülen® lassen sich durch das Kathetermaterial FEP besonders schonend und schmerzarm platzieren. Die Kanülenspitze der Braunüle® hat einen 3-Facettenschliff und sorgt für eine atraumatische Punktion. Nach der Punktion lässt sich die Stahlkanüle leichtgängig entfernen. Die Fixierung der Braunüle kann mit allen gängigen Kanülenpflastern erfolgen. Dank der Zuspritzmöglichkeit können Medikamente problemlos jederzeit über die Vasofix Braunüle® verabreicht werden – dadurch werden dem Patienten weitere Punktionen erspart. In der Braunüle® befinden sich 4 eingebettete Röntgenkontraststreifen, durch die die Braunüle® bei einer Röntgenuntersuchung gut sichtbar ist. Jede Braunüle® verfügt über einen Luer-Lock-Ansatz, durch den eine sichere Fixierung von Infusionsbestecken oder Überleitungen gewährleistet wird. Der Lock-Verschlusskonus kann bei Bedarf allerdings abgenommen werden, wenn die Braunüle z.B. mit Luer-Produkten verwendet werden soll. Die Gefahr des Herausrutschens wird durch das Lock-Prinzip wirksam minimiert. Die Vasofix Braunüle® ist sowohl PVC- als auch Latex-frei, wodurch sie auch bei Allergikern problemlos verwendet werden kann. Selbstverständlich ist die Braunüle® in einer umfassenden Größenauswahl erhältlich. Um schneller die gewünschte Größe zu finden, ist jede Braunüle® farbcodiert.

Vasofix Safety Braunüle®Neben der klassischen Braunüle® gibt es mittlerweile auch die Vasofix Safety. Diese Venenverweilkanüle verfügt über die gleichen positiven Eigenschaften wie die klassische Braunüle®, ist aber zusätzlich mit einem Sicherheitsmechanismus versehen, der beim Herausziehen der Stahlkanüle aus dem Kunststoffkatheter in Kraft tritt. Dabei legt sich ein Sicherheitsclip um die Spitze der Kanüle, so dass sich der Anwender nicht mehr an der Braunüle® stechen kann. Die Vasofix® Safety lässt sich ebenso gut wie eine herkömmliche Braunüle® handhaben und erfordert nur eine geringe Anpassung der Anwendergewohnheiten.

Leave a comment

Your comment

Blog Top Liste - by TopBlogs.de