Perfusor® Spritzenpumpen

Gezielte und exakt dosierte Medikamentengabe mit den Perfusor® Spritzenpumpen von B.Braun

SpritzenpumpenIn vielen medizinischen Bereichen kommt es bei der Therapie auf eine exakte und vor allem konstante Medikamentengabe an. So z.B. in der Analgesie oder bei der Durchführung einer Anästhesie. Wenn der Wirkstoffspiegel im Blut des Patienten konstant gehalten werden muss oder es auf eine absolut exakte Dosierung der Medikamente ankommt, empfiehlt sich die Verwendung einer so genannten Spritzenpumpe. Eine Spritzenpumpe ist ein medizinisches Gerät, das in der Lage ist, genau dosierte Medikamentenmengen über einen definierten Zeitraum hinweg abzugeben. Dafür wird in eine für die Spritzenpumpe zugelassene Spritze das Medikament aufgezogen und diese Spritze dann in das Gerät eingespannt. Die Spritzenpumpe muss vom Anwender programmiert werden, d.h. dass der Anwender eingeben muss, wieviel ml pro Stunde abgegeben werden sollen bzw. ob es neben der Basalrate auch Bolusraten geben soll. Die Spritze wird mit einer Überleitung verbunden, die z.B. zu einem intravenösen Zugang führt oder mit einer Infusionsleitung verbunden wird. Die Spritzenpumpe ist in der Regel mit einem leistungsstarken Akku versehen, so dass sie problemlos auch mobil verwendet werden kann. Dies ist besonders wichtig, wenn die Spritzenpumpe im Rettungsdienst zum Einsatz kommt oder der Patient verlegt werden muss.

Viele Patienten werden gleichzeitig mit mehreren Medikamenten versorgt, die allerdings unterschiedlich dosiert werden. Deswegen ist es häufig notwendig, dass pro Patient mehrere Spritzenpumpen zum Einsatz kommen.

Perfusor® SpritzenpumpeBesonders beliebt sind z.B. die Perfusor® Spritzenpumpen von B.Braun. Die Perfusor® Spritzenpumpen sind nämlich nicht nur besonders kompakt und leicht, sondern können durch eine eingebaute Verriegelung auch hervorragend gestapelt werden. Dadurch ist die Verwendung mehrerer Perfusor® Spritzenpumpen problemlos und platzsparend möglich. Sowohl die Perfusor® compact als auch die Perfusor® compact S Spritzenpumpe sind in der Lage zu erkennen, welche Spritze eingespannt wurde. Beide Spritzenpumpen haben eine intelligente Drucksensorik, die erkennt, ob ein zu hoher Druck aufgebaut wird, so dass sich das Gerät bei Überschreitung der voreingestellten Grenze abschaltet und einen Alarm ausgibt. Dies bedeutet maximale Sicherheit für Patient und Personal. Der Perfusor® compact S ist besonders für die Abgabe kleiner Medikamentenmengen sowie für den Einsatz in der Pädiatrie und der Neonatologie geeignet. Diese Spritzenpumpe ist in der Lage, die Infusionsrate automatisch aus der Vorgabe von Volumen und Zeit zu bestimmen. Außerdem kann der Perfusor® compact S an ein KFZ-Kabel angeschlossen werden, so dass sich die Spritzenpumpe hervorragend für die Verwendung im Rettungsdienst eignet.

Für die Perfusor® Spritzenpumpen ist eine große Auswahl an passendem Zubehör, wie z.B. die Original Perfusor®-Leitungen und die Perfusor®-Spritzen erhältlich.

Leave a comment

Your comment

Blog Top Liste - by TopBlogs.de