Der Reflexhammer

Reflexprüfung und Perkussion mit dem Reflexhammer

Reflexhammer mit PinselDie Reflexprüfung gehört zu den allgemeinen und neurologischen Untersuchungen. Bei der Reflexprüfung wird der Zustand verschiedener Nerven und Rückenmarksabschnitte durch das Auslösen von Eigenreflexen überprüft. Abgeschwächte oder ausbleibende Reflexe deuten häufig auf das Vorliegen von Nerven- oder Rückenmarksverletzungen bzw. -erkrankungen hin. Zur Durchführung der Reflexprüfung wird ein spezielles Instrument, der so genannte Reflexhammer, verwendet. Bei einem Reflexhammer handelt es sich um ein neurologisches Instrument, das aus einem Handgriff und einem Funktionskopf besteht und einem Hammer sehr ähnlich sieht. Der Funktionskopf kann unterschiedliche Formen haben, besteht aber in der Regel immer aus Gummi. Die verschiedenen Reflexhämmer sind in der Regel nach dem Erfinder benannt, z.B. Reflexhammer nach Trömner oder Reflexhammer nach Buck.

Häufig ist der Reflexhammer zusätzlich noch mit Instrumenten zur Sensibilitätsprüfung, wie z.B. Nadel, Pinsel oder Monofilament ausgestattet. Somit kann mit einem einzigen Instrument eine umfassende neurologische Diagnostik durchgeführt werden. Pinsel und Monofilament dienen zur Prüfung der Berührungsempfindlichkeit, während mit der Nadel die Schmerzempfindlichkeit des Patienten geprüft werden kann.

Mit dem Reflexhammer ist aber nicht nur eine neurologische Untersuchung möglich – er kann auch zur Perkussion verschiedener Körperstellen verwendet werden. Je nach Qualität des Klopfschalls können Rückschlüsse auf die Beschaffenheit des Gewebes gezogen werden. So deutet ein gedämpfter Klopfschall beispielsweise auf eine Flüssigkeitsansammlung, wie z.B. bei einem Pleuraerguss, hin. Die Perkussion mit einem Reflexhammer erfolgt in der Regel als indirekte Perkussion. Das heißt mit dem Reflexhammer wird nicht die Haut selbst, sondern der auf der zu perkutierenden Stelle aufliegende Finger beklopft.

Reflexhämmer sind in unterschiedlichen Ausführungen und Qualitäten erhältlich. Neben Reflexhämmern mit Metall-Griff sind mittlerweile auch leichte und handliche Kunststoff-Reflexhämmer erhältlich, die sich z.B. gut für Hausbesuche eignen. Den Reflexhammer findet man nicht nur in neurologischen, sondern z.B. auch in orthopädischen und hausärztlichen Praxen sowie im Rettungsdienst.

Leave a comment

Your comment

Blog Top Liste - by TopBlogs.de