Medi-Scrub® Reinigungsschwamm

HändewaschenUm sicherzustellen, dass bei einem operativen Eingriff keine Keime vom Operateur auf den Patienten übertragen werden, müssen eine Reihe von Vorkehrungen getroffen werden. Dazu gehört neben der sterilen Bekleidung des Operateurs auch die vor dem Anlegen der sterilen Kleidung durchgeführte chirurgische Händedesinfektion. Vor der chirurgischen Händedesinfektion wird zusätzlich eine gründliche Händewaschung durchgeführt. Um sicherzustellen, dass sämtlicher Schmutz an den Händen, unter den Fingernägeln und aus den Fingerzwischenräumen entfernt wird, verwendet der Chirurg häufig einen speziellen Reinigungsschwamm.

Ein solcher Reinigungsschwamm ist z.B. der Medi-Scrub® von Asid Bonz. Der Medi-Scrub® besteht aus einer Einweg-Bürste, einem Schwamm und einem Nagelreiniger. Die Einweg-Bürste des Medi-Scrub® hat sehr dichte, weiche Borsten, mit denen nicht nur die Nägel, sondern auch die großen Handflächen gereinigt werden können. Mit dem weichen Schwamm werden die Finger-Zwischenräume gereinigt. Da der Medi-Scrub® Reinigungsschwamm so weich ist, wird Verletzungen der Epidermis wirksam vorgebeugt. Mit dem Nagelreiniger, der jedem Medi-Scrub® beiliegt, können die Nägel gründlich gereinigt werden.

ReinigungsschwammDie Medi-Scrub® Reinigungsschwämme sind einzeln steril verpackt und werden in einer praktischen Spenderpackung geliefert.

Durch die Verwendung der Medi-Scrub® Reinigungsschwämme für den Einmalgebrauch werden effektiv Zeit und Kosten für das Reinigen, Verpacken und Sterilisieren der Schwämme eingespart. Die Medi-Scrubs® sind sofort einsatzbereit und eignen sich hervorragend für die Verwendung in Krankenhäusern und selbstverständlich auch für Arztpraxen, die ambulant Operieren.

Leave a comment

Your comment

Blog Top Liste - by TopBlogs.de