Patientenlagerung mit Lagerungshilfen

Lagerungshilfen ermöglichen eine effektive Lagerung des Patienten

Lagerungshilfen - LagerungsrollenDie Lagerung des Patienten in bestimmte Positionen ist für viele Therapien und Anwendungen notwendig. So sind spezielle Lagerungen  z.B. im Pflegeheim oder in der häuslichen Patientenpflege notwendig wenn der Patient an Druckgeschwüren leidet. Im OP ist eine richtige Patientenlagerung schon allein deswegen notwendig, weil der Patient durch die Narkose Schutzreflexe und Muskeltonus verliert. Auch in der Physiotherapie und in der Reha wird der Patient häufig in einer bestimmten Weise gelagert und nach Operationen ist häufig eine therapeutische Lagerung sinnvoll, z.B. um den Sekretabfluss zu unterstützen.

Um die Patientenlagerung richtig durchführen zu können, werden vom medizinischen Personal so genannte Lagerungshilfen verwendet. Lagerungshilfen sind spezielle Kissen, Rollen und Keile, die meist einen Kern aus Schaumstoff haben und mit verschiedenen Bezügen versehen sein können. Sinnvoll ist bei Lagerungshilfen der Bezug mit einem abwaschbaren, desinfektionsmittelbeständigen Material, wie z.B. Kunstleder. Dadurch können die Lagerungshilfen nach dem Gebrauch abgewaschen und desinfiziert werden, damit sie den hohen hygienischen Anforderungen entsprechen. Lagerungshilfen sind nicht nur in verschiedenen Formen, sondern auch in unterschiedlichen Größen erhältlich.

Lagerungshilfen - BeinhochlagerungskeileBekannte Lagerungshilfen, die auch im häuslichen Bereich angewendet werden, sind z.B. Nackenrollen. Allerdings sind diese für den privaten Gebrauch meist mit textilen Bezügen versehen. Weitere Lagerungshilfen sind beispielsweise Halbrollen, Beinhochlagerungskeile, schiefe Ebenen und OP-Kissen.

Bei Praxisdienst finden Sie hochwertige Lagerungshilfen mit Kunstlederbezug zu günstigen Preisen. Die Lagerungshilfen bei Praxisdienst sind abwaschbar und können problemlos desinfiziert werden.

Leave a comment

Your comment

Blog Top Liste - by TopBlogs.de