Einmalskalpelle

Einmalskalpelle reduzieren das Risiko von Stich- und Schnittverletzungen

Einmalskalpelle Skalpelle werden zur präzisen Durchtrennung von Gewebe verwendet und kommen vor allem bei operativen Eingriffen zum Einsatz. Häufig werden Einmal-Skalpellklingen verwendet, die an einem wiederverwendbaren Skalpellgriff befestigt werden. Das Risiko bei der Verwendung von Einmal-Skalpellklingen liegt in der Verletzungsgefahr beim Entfernen der Klinge vom Skalpellgriff. Eine gute Alternative sind hier Einmalskalpelle. Einmalskalpelle bestehen aus einer Klinge, die fest mit dem Kunststoff-Skalpellgriff verbunden ist. Einmalskalpelle werden nach der Verwendung im Ganzen entsorgt. So ist das Verletzungsrisiko durch unsachgemäßes Entfernen der Skalpellklinge nicht gegeben.

Bei Praxisdienst erhalten Sie neben Einmal-Skalpellklingen und Skalpellgriffen auch Einmalskalpelle. Die Einmalskalpelle von Praxisdienst verfügen über einen ergonomischen Kunststoffgriff, der besonders stabil ist und gut in der Hand liegt. Fest mit dem Kunststoffgriff verbunden sind die Skalpellklingen aus spezialgehärtetem Stahl. Durch den Präzisionsschliff haben die Einmalskalpelle eine hervorragende Schneidfähigkeit, ohne dabei das Gewebe zu quetschen. Die Einmalskalpelle sind in 9 verschiedenen Klingenfiguren erhältlich. Somit sind für alle Inzisionen die passenden Einmalskalpelle erhältlich. Die gebrauchsfertigen Einmalskalpelle sind einzeln steril verpackt und werden nach dem Gebrauch z.B. in Kanülensammlern entsorgt.

Leave a comment

Your comment

Blog Top Liste - by TopBlogs.de